Prozesse

Hilfe bei der Prozessoptimierung

Zur Eliminierung von Lastspitzen empfehlen wir Lastmanagement 2.0, also die Nivellierung der Lastkurve mittels Netzersatzanlagen, Flying Wheels, Speichertechnik oder auch BHKWs.

Prozessoptimierung auf Basis von dynamischen Modellen und sich selbst optimierenden Systemen bietet zusätzliche Potenziale.

An wachsender Bedeutung gewinnen die Compliance-Themen: Vermeidung von Bußgeldern gemäß EDL-G, Energetische Inspektionen und Energieausweise.

Nivellierung der Lastkurve durch intelligente Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten

  • null

    Lastabwurf – also die Begrenzung von Lasten – widerspricht vielen Prozessen

  • null

    Flexibler ist die Bereitstellung kurzfristig verfügbarer Kapazitäten

  • null

    An Bedeutung gewinnen neben Speichern sogenannte Flying Wheels und Netzersatzanlagen

Nutzung von Smart Data zur Aufdeckung von Ineffizienzen und Störfaktoren

  • null

    Die Auswertung von Smart Data bietet weitsichtige Empfehlungen für den operativen Betrieb

  • null

    Eigenständige Steuerung ausgewählter Prozesse mit nachgewiesener Effizienzsteigerung

  • null

    Dynamische Simulationsverfahren decken verborgene Potenziale auf

Umfassender Check von Fahrzeugen, Strecken und Logistik

  • null

    Fuhrpark-Management-Software

  • null

    eMobility: Einsatz von Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen mit eigenen Ladesäulen

  • null

    P2G: Nutzung von Erdgasfahrzeugen, die an eigenen Tankstellen mit selbst erzeugtem Gas betrieben werden

Potenziale

Kosten sparen im Unternehmen - Einsparpotenzial Last-Management
  • Klinik-Verbund in Baden-Württemberg

  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie um 27.000 EUR pro Jahr (6%)

Kosten

Amortisationsdauer
= 1,7 Jahre

  • Komplettpreis 45.000 EUR

  • Refinanzierung via Darlehen / Leasing / Contracting / Miete

Nutzen

  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie

  • Vermeidung von Maluszahlungen für Lastspitzen

  • Vereinfachung des Energieeinkaufs aufgrund des gleichmäßigeren Lastprofils

  • Sauerstoffaktivierung der Lüftungsanlage

  • Entlastung der Verteilnetze

Potenziale

Kosten sparen im Unternehmen - Einsparpotenzial Prozessdesign
  • Stadtwerkebetreiber in Deutschland

  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie durch optimierten Photovoltaik-Eigenverbrauch um 115.000 EUR pro Jahr (8%)

Kosten

Amortisationsdauer
= 1,4 Jahre

  • Komplettpreis 163.000 EUR

  • Refinanzierung via Darlehen / Leasing / Contracting / Miete

Nutzen

  • Reduzierung der Kosten für Elektroenergie

  • Vorausschauende Steuerung

  • Präziserer Energieeinkauf und -verkauf

  • Ressourcenmanagement

  • Energiedispatching

  • Anlagensteuerung

  • Vorausschauende Wartung

  • Prozesseffizienz

  • Kapazitätsplanung

Potenziale

Kosten sparen im Unternehmen - Einsparpotenzial Fuhrpark-Management
  • IT-Unternehmen in Süddeutschland

  • Reduzierung der Managementkosten des Fuhrparks um 82.000 EUR pro Jahr (17%)

Kosten

Amortisationsdauer
= 0,51 Jahre

  • Komplettpreis 42.000 EUR pro Jahr

Nutzen

  • Reduzierung des Personalaufwandes

  • Steigerung der Nutzung der Cloud-Fahrzeuge

  • direkte Anbindung der Leasingfirmen und Tankkartenanbieter

  • höhere Akzeptanz bei den Mitarbeitern durch einfache Nutzung auch via App